Sicherlich sind dir auch schon die verschiedenen Pinformate aufgefallen, wenn du durch den Pinterest Feed scrollst. Was wäre Pinterest ohne die Vielfalt an ganz unterschiedlich gestalteten Pins und Pinformaten? Das mit Abstand am häufigsten verwendete Pinformat ist der klassische Standardpin. Wenn du mit Pinterest Marketing startest, dann empfehle ich immer, mit Standardpins zu beginnen. Sobald du hier fit bist bei der Erstellung, solltest du dich auch an die anderen Pinformate wagen.

Mit verschiedenen Pinformaten gestaltest du dein Pinterest Profil abwechslungsreich und kannst damit die unterschiedlichen Bedürfnisse deine Zielgruppe auf Pinterest besser ansprechen. Wichtig zu wissen ist, dass mit jedem Pinformat ganz bestimmte Ziele wie z.B. mehr Websitebesucher, mehr Reichweite (Markenbekanntheit) oder mehr Umsatz erreicht werden können.

Hier bekommst du eine Übersicht über alle Pinformate und ihre Ziele:

Standard-Pin

Der Standard-Pin ist ein statischer Pin, also ohne Bewegtbild. Die empfohlenen Abmessungen sind derzeit 1000 x 1500 px

Ziel: Website-Traffic (Klicks Website)

Langer Pin / Giraffen-Pin

Ein langer Pin fällt im Pinterest Feed mehr auf und wird gerne für Infografiken oder für Pins mit mehr Text verwendet. Infografiken werden häufig gemerkt statt geklickt. Die ideale Abmessung ist 600 x 1260 px.

Ziel: Reichweite steigern (Merken-Aktionen)

Video-Pin

Der Video-Pin fällt durch das Bewegtbild auf. Videos wie z.B. Anleitungen, Produktpräsentationen etc. eignen sich sehr gut. Möglich sind auch animierte Pins (animierte Schriften & Elemente).

Abmessungen: 1000 x 1500 (2:3), 1:1, 4:5 oder 9:16

Ziel: Reichweite steigern (Impressionen, Merken-Aktionen)

Karussell-Pin

Ein Karussell-Pin enthält mehrere Seiten (max. 5). Hier können verschiedene Tipps gegeben oder Produkte in Szene gesetzt werden. Empfohlene Abmessungen sind 1000 x 1500 px.

Ziel: Website-Traffic & Merken-Aktionen

Produkt-Pin

Dieses Pinformat ist besonders für Online-Shops interessant, da hier Produkte zu einem Pin hinzugefügt werden können. Sie werden wie ein „Mini-Katalog“ angezeigt und führen beim Anklicken direkt zum Produkt in den Shop.

Abmessungen: 1000 x 1500 px

Ziel: Umsatz steigern

Idea-Pin

Ähnlich wie bei einem Karussel-Pin kann der Content auf mehreren Seiten dargestellt werden (idealerweise im Videoformat). Die Pinterest-Nutzer sollen zu einem bestimmten Thema inspiriert werden. Es handelt sich um ein typisches Handyformat (9:16). Idea-Pins verschwinden nicht nach einer bestimmten Zeit, eine Verlinkung zur Website ist allerdings nicht möglich.

Ziel: Reichweite steigern & Community-Aufbau

Wie du geniale Idea Pins erstellst, erfährst du hier bei meiner lieben Kollegin Beatrix Stürzer.

PInterest Pinformate Guide

Wie du siehst, hast du mehrere Möglichkeiten, mit verschiedenen Pinformaten deine Zielgruppe auf Pinterest zu erreichen. Wenn du deine Strategie und Ziele auf Pinterest festlegst, überlege deshalb auch, welche Pinformate zu dir passen.

👉 Mein Tipp:

Nutze einen Mix aus allen Pin-Formaten! Berücksichtige dabei auch neue Pinformate. Mit ihnen können schneller höhere Impressionen erzielt werden, da diese von Pinterest gepusht werden.

Brauchst du Ideen, wie die verschiedenen Pinformate umgesetzt werden können? Dann schau gerne auf mein Pinterest-Profil. Dort findest du Inspirationspinnwände zu den einzelnen Pinformaten mit vielen Best-Practice Beispielen.

Pinterest Pinformate

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne mit anderen:

 

 

Pinterest Pinformate Guide

Regelmäßig wertvolle Tipps für dein Pinterest Marketing!

Trage dich ein und du erhältst regelmäßig (1-2 x pro Monat) Post von mir mit News und Tipps rund um Pinterest!

 

Als Dankeschön bekommst du meinen Pinterest Pinformate Guide - eine komplette Übersicht über alle Pinformate.

Die Anmeldung war erfolgreich!